Unser Sortiment - rPET evian Mineralwasser 50cl

Bottles made from bottles

Damit du evian noch nachhaltiger geniessen kannst.

Unsere evian Flaschen bestehen ab sofort aus 100 Prozent recyceltem PET. Dieses sogenannte rPET gewinnen wir vollständig aus alten Verpackungen: Sie werden in den Recyclingkreislauf zurückgeführt, gereinigt und eingeschmolzen. Am Ende entstehen daraus neue Flaschen.

Gut für den Kreislauf

Das natürliche evian Mineralwasser ist eines der vielen Wunder der Natur. Daher wollen wir die Natur auch so gut wie möglich schützen. Das Gute daran: Sie selbst zeigt uns, wie wir helfen können.

Wusstest du zum Beispiel, dass es evian Mineralwasser dank eines natürlichen Kreislaufs gibt? Wasser verdunstet und gelangt in die Atmosphäre. In Form von Regen und Schnee fällt es wieder hinab und sickert in die Erde. Dort tritt es nach einer 15-jährigen Reise durch die Gesteine der Alpen als pures Mineralwasser wieder hervor. Dieser natürliche Prozess macht evian zu einem reinen Naturprodukt. Für uns ist dieser natürliche Kreislauf das Vorbild, um evian noch nachhaltiger zu machen.

Denn mit rPET schliessen wir den Verpackungskreislauf und verbrauchen für die Produktion von evian Flaschen kein neues Plastik. Oder einfach gesagt:

Bottles made from Bottles

Eine Flasche, die zuvor eine Flasche war und es danach wieder werden kann.

 

*Deckel und Etikett ausgenommen

Warum rPET?

Die Nachhaltigkeit leidet, wenn Plastik nur einmal verwendet und gleich entsorgt wird. Bei recyceltem Plastik ist das anders: Hier werden leere PET-Flaschen über das PET-Sammelsystem entsorgt und wiederaufbereitet. Das schont Ressourcen, spart Energie und schützt die Umwelt. Aber was passiert eigentlich nach dem Einsammeln?

Zuerst werden leere PET-Flaschen über das Sammelsystem von PET-Recycling Schweiz entsorgt.

Kreislaufmodell Step 1 der rPET evian Mineralflasche

Dann werden die Flaschen farblich sortiert und grobe Schmutzreste beseitigt.

Kreislaufmodell Step 2 der rPET evian Mineralflasche

Danach werden sie gründlich gereinigt und zu Granulat verarbeitet.

Kreislaufmodell Step 3 der rPET evian Mineralflasche

Daraus entstehen PET-Rohlinge, die mit Hitze und Druck in Form gebracht werden und die dann zu neuen Flaschen werden.

Kreislaufmodell Step 4 der rPET evian Mineralflasche

Und verstecken müssen sich die rPET-Flaschen überhaupt nicht, denn in manchen Fällen sind sie sogar nachhaltiger als Wasserflaschen aus Glas: Sie lassen sich besser recyceln, schonen Ressourcen und hinterlassen beim Transport einen geringeren CO2-Fussabdruck*, da sie deutlich leichter sind.

*Bei 0,5l Flaschen ist ab ca. 250km die Umweltbilanz laut einer BAFU Studie bei PET-Flaschen besser. 

Wer hilft uns, der Natur zu helfen?

Die Natur ist zum Glück nicht die einzige Expertin, wenn es um Kreisläufe geht. Um unser Ziel zu erreichen, arbeitet evian schon seit Jahren mit "PET-Recycling Schweiz" zusammen, kurz PRS. Diese wertvolle Partnerschaft macht die Produktion von rPET Flaschen überhaupt möglich. Denn PRS stellt in der Schweiz über 53'000 Sammelstellen zur Verfügung. Aber der größte Helfer sind unsere Konsumenten, die durch das richtige PET Recycling, dazu beitragen, dass PRS und wir genügend Flaschen haben. Den Erfolg sieht man landesweit: Mit 82 Prozent weist die Schweiz eine der höchsten PET- Recyclingquoten der Welt auf und das ohne ein Pfandsystem. So gelingt es einen Kreislauf herzustellen.

Kein Ende in Sicht.

Unsere Geschichte Herkunft von evian natürliches Mineralwasser

Endet der Weg hier? Wie in jedem natürlichen Kreislauf, geht unser Engagement für die Umwelt immer weiter. Dazu gehören beispielsweise seit über 25 Jahren der Quellenschutz und nicht zuletzt die CO2- Neutralität. Seit 2019 ist evian in der Schweiz klimaneutral zertifiziert und seit 2020 sind unsere Produkte weltweit klimaneutral. Wir gehen Neutralität ganzheitlich an. Wie unser Vorbild, die Natur.

 

Unsere Geschichte Herkunft von evian natürliches Mineralwasser

Fragen und Antworten

  • Was ist der Unterschied zwischen recycelt & recycelbar?

    Recycelbar bedeutet, dass ein bereits benutztes Material durch entsprechende Aufbereitung wiederverwendet werden kann. Recyceltes PET ist also wieder aufbereitetes PET, das nicht aus frischem Erdöl, einer endlichen Ressource, hergestellt wird. Durch den Einsatz von recyceltem PET in unseren Produktverpackungen unterstützen wir die Kreislaufwirtschaft.

  • Was ist rPET? Was sind die Umwelt-Vorteile?

    rPET ist die Abkürzung für recyceltes PET. Es handelt sich hierbei also nicht um frisch produziertes PET aus Erdöl, einer endlichen Ressource, sondern um PET, das bereits für Verpackungen genutzt wurde und durch einen Recyclingprozess für die erneute Verwendung aufbereitet wurde. Durch den Einsatz von recyceltem PET in unseren Produktverpackungen unterstützen wir die Kreislaufwirtschaft. Wir werden im Herbst 2020 unsere gesamte evian Range aus 100% rPET herstellen. Evian-Volvic Suisse ist ausserdem ein Vorstandsmitglied beim Verein PET-Recycling Schweiz, der landesweit über 56'000 PET-Sammelstellen und eine Recycling-Anlage betreibt. So kann der PET-Kreislauf geschlossen und Flaschen immer und immer wieder recycelt und dadurch wiederverwendet werden.

  • Wie sieht die Umstellung auf rPET bei evian global aus?

    Um unsere globalen Ziele zu erreichen, müssen wir mit allen Partnern und Interessenvertretern zusammenarbeiten, um eine geeignete Recyclinginfrastruktur aufzubauen. Wir sind uns bewusst, dass einige Länder und Märkte unterschiedliche Situationen haben (z.B. Recyclingquoten, Sammelsystem, lokale Vorschriften). Deshalb arbeiten wir daran, diese Herausforderungen parallel zum Schutz der Biodiversität und zur Bekämpfung des Klimawandels zu lösen.  Wir haben beschlossen, mit den europäischen Ländern zu beginnen, da dies die größten Märkte sind. Dort engagieren wir uns für den gemeinsamen Aufbau effizienter Flaschensammelsysteme vor Ort. So hat Danone beispielsweise in Frankreich Eco-Emballages (heute CITEO) – die erste Umweltorganisation für das Management von Flaschensammelsystemen – mitbegründet.